Im Winter, wenn die Arbeit auf den Gemüsefeldern zu Ende ist, gehen Bauer Daniel und sein Vater Paul in den Wald um Holz zu schlägern.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden unser Haus aus Holz zu bauen. Um die vielen positiven Eigenschaften vom Holz besser zur Entfaltung zu bringen haben wir dafür ein Bausystem ganz ohne Leim verwendet.

Aus dem Brennholz werden dann Hackschnitzel gemacht und in das Fernheizwerk Bruneck geliefert, von wo auch wir unsere Wärme beziehen.

Das größere Rundholz wird an lokale Sägewerke verkauft oder bei Bedarf auch selber verbraucht. So wurden der gesamte Stadel und das Dach des Wohnhaus aus unserem Holz gezimmert.